• Zertifizierte Qualität
  • shop@juwelier-wieser.de
  • Telefonberatung 089-562309
  • Express Zustellung möglich
  • Standardversand ab 60,00€ kostenlos
  • Zertifizierte Qualität
  • shop@juwelier-wieser.de
  • Telefonberatung 089-562309
  • Express Zustellung möglich
  • Standardversand ab 60,00€ kostenlos

Fragen & Antworten

Wie lange muss ich die Erstohrstecker drin lassen?

Lass die Erstohrstecker mindestens 6 Wochen im Ohrläppchen, ohne sie herauszunehmen. Nach 6 Wochen kannst du die Erstohrstecker entfernen und direkt durch Folge-Ohrstecker ersetzen.

Die Folgeohrringe sollten aus antiallergischen Materialen bestehen um Allergien oder Komplikationen zu vermeiden.

Bei uns als das Fachgeschäft deines Vertrauens findest du auch viele hochwertige Ohrstecker oder Ohrringe,

z.B. aus mindestens 585 Echtgold, oder Titan von Boccia Titanium die du hervorragend als Folge-Ohrringe tragen kannst.

Wie pflege ich die Ohrlöcher?

Eine gute und regelmäßige Pflege nach dem Ohrlochstechen ist fast ebenso wichtig für schöne und gesunde Ohren wie Markengeräte, hochwertige Stecker und erfahrene Ohrlochstech-Spezialist:innen. Neue Ohrlöcher sollten ab 24 Stunden nach dem Ohrlochstechen mindestens zweimal täglich mit entsprechenden Produkten gepflegt werden. So kannst du Entzündungen oder andere Komplikationen leicht vermeiden.

Eine gute Pflege der neuen Ohrlöcher ist sehr wichtig. Als Eltern übernehmt ihr ggf. diese Aufgaben für euer Kind oder helft größeren Kindern dabei, an die Pflege zu denken.

Wie teuer ist Ohrlochstechen?

Für das Ohrlochstechen berechnen wir 35,00€ bzw. 45,00€ je nach ausgewählten Ohrsteckern. Mit im Preis inbegriffen ist die Beratung, die Erstohrstecker sowie das Ohrlochkosmetikum zur Ohrlochpflege.

Ab welchem Alter kann man Kindern Ohrlöcher machen lassen?

Wir sagen Eltern generell nicht, was sie tun oder lassen sollen. Wenn wir gefragt werden, raten wir Eltern, zumindest die wichtigsten Impfungen (wie Diphterie und Tetanus) abzuwarten. Hierzu solltet ihr ggf. euren Kinderarzt fragen. Darüber hinaus würden wir euch empfehlen abzuwarten, bis eure Kinder euch selbst sagen, dass sie sich Ohrringe wünschen. Manche Kinder möchten mit 5 Jahren gerne Ohrringe, andere erst mit 15, wieder andere nie.

Wir setzen Ohrringe ab dem Alter von 5 Jahren wenn das Kind dazu bereit ist.

*bei Kindern setzen wir die Ohrringe gleichzeitig*

Wenn ihr und eure Kinder sich für Ohrlöcher entscheiden, tut eurem Kind (und damit auch euch selbst) den Gefallen!-

Achtet auf euren Sprachgebrauch, der im Vorfeld euer Kind beeinflusst: Sprecht nicht vom „Stechen“ oder gar „Schießen“ der Ohrlöcher, sondern vom „Setzen“ oder „Machen“. Sprecht auch nicht von einer „Pistole“ oder ähnlichem, sondern z.B. vom „Ohrlochsetzer“ oder von dem „kleinen Ohrlochgerät“. (Technisch richtig ist, dass beim STUDEX System75 mit dem Erstohrstecker gestochen wird. Es handelt sich hierbei nicht um eine Pistole oder Zange, und es wird nicht geschossen oder gekniffen.)

Wachsen Ohrlöcher wieder zu?

Frisch gestochene Ohrlöcher bzw. noch nicht verheilte Ohrlöcher würden wieder zuwachsen, wenn man die Ohrstecker herausnehmen würde. Deshalb solltest du deine Erstohrstecker mindestens 6 Wochen ununterbrochen tragen. Insgesamt dauert es ca. 5 Monate bis Ohrlöcher vollständig verheilt sind. Während dieser Zeit sollten Sie nur Ohrstecker oder Ohrringe mit einem stiftförmigen Innenteil tragen, keine Ohrhänger.

Einmal vollständig abgeheilte Ohrlöcher wachsen hingegen nicht wieder zu. Im Stichkanal bildet sich innen rundum eine Haut, die somit die durchs Ohrlochstechen entstandene „Wunde“ verschließt. Manchmal entsteht der Eindruck des Zuwachsens, weil sich innen ein Talgpfropfen bildet, wenn man eine Weile lang keine Ohrringe mehr trägt.

Ich bin noch nicht volljährig. Brauche ich fürs Ohrlochstechen eine Erlaubnis meiner Eltern?

Ja, wer noch nicht 18 Jahre alt ist, braucht eine Erlaubnis der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Bei Jugendlichen oder Kindern unter 16 Jahren sollten die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten beim Ohrlochstechen anwesend sein und die Einverständniserklärung vor Ort bei uns unterschreiben. Bei Jugendlichen ab 16 Jahren reicht es, wenn diese die von den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten unterschriebene Einverständniserklärung zum Ohrlochstechen mitbringen.

Tut Ohrlochstechen weh?

Dies ist eine der Fragen, die uns am häufigsten gestellt wird. Mit unseren Markengeräten ist das Ohrlochstechen eine Sache von Sekunden. Du fühlst allenfalls ein kurzes Zwicken. Mit unserem STUDEX System75 merkst du kaum, dass dir schon der neue Ohrstecker gesetzt wurde. Selbst für Kinder ist dieses System besonders gut geeignet. Das liegt zum einen an dem patentierten System, zum anderen daran, dass wir sorgfältig geschult sind. Wir sind stolz darauf, unseren Kundinnen und Kunden die bestmögliche Ohrlochstech-Erfahrung (seit 1994) bieten zu können.